Angebote zu "Panzer-Division" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Die 6. Panzer-Division 1937-1945
9,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zweiten Weltkrieg waren die Panzer-Divisionen die Stoßkeile bei Angriffsunternehmen und gelegentlich die "Rollbahn-Feuerwehr" bei Abwehrkämpfen. Vorläufer der 6. Panzer-Division war die 1. leichte Division, die 1937 entstand und im Herbst 1938 am Einmarsch ins Sudetenland beteiligt war. Nach Übernahme des 11. Panzer-Regiments in den Divisionsverband wurde 1940 die 1. leichte Division zur 6. Panzer-Division. Ihre Einsatzgebiete waren 1940 beim Feldzug in Frankreich sowie 1941 beim Feldzug in Russland, wo sie auch in die schweren Kämpfe der Jahre 1942 und 1943 verwickelt war. Mit diesem Bildbericht über Kampf und Schicksal der bekannten 6. Panzer-Division entstand ein Buch von großer Eindringlichkeit. Die Dokumentation bietet dem historisch und militärgeschichtlich interessierten Leser die Möglichkeit, Weg und Schicksal dieser Division in eindrucksvollen Fotos nachzuvollziehen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die 13. Panzer-Division 1935 - 1945
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zweiten Weltkrieg waren die Panzer-Divisionen die Stoßkeile bei Angriffsunternehmen und gelegentlich die "Rollbahn-Feuerwehr" bei Abwehrkämpfen. Aus über 4000 Bildern wurden etwa 250 ausgewählt, die den Weg der 13. Panzer-Division von der Aufstellung 1935 bis zum Kriegsende 1945 nachzeichnen. Von der Vorkriegszeit über den Polenfeldzug, den Frankreichfeldzug, den Aufenthalt als Lehrtruppe in Rumänien bis hin zum Einsatz in Russland wird das Schicksal dieser deutschen Panzer-Division durch die unbestechliche Linse der Kamera festgehalten. Erstmals sind hier Aufnahmen veröffentlicht, die der Gefreite Buhlmann, Schütze 1 an einer Pak, während des Kampfgeschehens oder unmittelbar danach machte. Die packende Dokumentation bietet dem historisch und militärgeschichtlich interessierten Leser die Möglichkeit, Weg und Schicksal dieser Division in eindrucksvollen Fotos nachzuvollziehen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die 13. Panzer-Division 1935 - 1945
11,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zweiten Weltkrieg waren die Panzer-Divisionen die Stoßkeile bei Angriffsunternehmen und gelegentlich die "Rollbahn-Feuerwehr" bei Abwehrkämpfen. Aus über 4000 Bildern wurden etwa 250 ausgewählt, die den Weg der 13. Panzer-Division von der Aufstellung 1935 bis zum Kriegsende 1945 nachzeichnen. Von der Vorkriegszeit über den Polenfeldzug, den Frankreichfeldzug, den Aufenthalt als Lehrtruppe in Rumänien bis hin zum Einsatz in Russland wird das Schicksal dieser deutschen Panzer-Division durch die unbestechliche Linse der Kamera festgehalten. Erstmals sind hier Aufnahmen veröffentlicht, die der Gefreite Buhlmann, Schütze 1 an einer Pak, während des Kampfgeschehens oder unmittelbar danach machte. Die packende Dokumentation bietet dem historisch und militärgeschichtlich interessierten Leser die Möglichkeit, Weg und Schicksal dieser Division in eindrucksvollen Fotos nachzuvollziehen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die Geschichte der 2. (Wiener) Panzer-Division
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band erzählt und dokumentiert den schweren Weg der 2. Panzer-Division von der Aufstellung und den ersten Übungen und Manövern in den Friedensjahren über den Polenfeldzug, den Westfeldzug bis hin zu dem harten Einsatz in Russland. Der Autor und seine Mitarbeiter haben aus vielen Tagebuchaufzeichnungen, Briefen und amtlichen Dokumenten mit Sorgfalt eine historischen Qualitätsansprüchen gerecht werdende Divisionsgeschichte geschaffen. Ausführliches Kartenmaterial wurde eingearbeitet und ein ergänzender Bildteil beigefügt, so dass ein repräsentatives Werk über die 2. Panzer-Division vorgelegt werden kann.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die Geschichte der 2. (Wiener) Panzer-Division
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band erzählt und dokumentiert den schweren Weg der 2. Panzer-Division von der Aufstellung und den ersten Übungen und Manövern in den Friedensjahren über den Polenfeldzug, den Westfeldzug bis hin zu dem harten Einsatz in Russland. Der Autor und seine Mitarbeiter haben aus vielen Tagebuchaufzeichnungen, Briefen und amtlichen Dokumenten mit Sorgfalt eine historischen Qualitätsansprüchen gerecht werdende Divisionsgeschichte geschaffen. Ausführliches Kartenmaterial wurde eingearbeitet und ein ergänzender Bildteil beigefügt, so dass ein repräsentatives Werk über die 2. Panzer-Division vorgelegt werden kann.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die 11. Panzer-Division
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit 1200 Fotos und Skizzen wird der Weg der 11. Panzer-Division durch den Zweiten Weltkrieg nachgezeichnet. Von der Aufstellung der Division im September 1940 in Neuhammer und dem bald folgenden Transport auf den Balkan, erlebt der Leser die Einsätze in Serbien 1941.Über Wien wurde die 11. Panzer-Division wenig später an die Ostfront verladen, und die nun folgenden Bildkapitel sind von besonderer Eindringlichkeit: Der Russlandfeldzug des Jahres 1941, das Geschehen um Ostrog-Berditschew, die Ereignisse bei der Schließung des Wjasma-Kessels bis zum Vorstoß zwanzig Kilometer vor Moskau - die Fülle der Bilder und die knappen Texte dazu, lassen den Leser diese dramatischen Wochen und Monate noch einmal nacherleben.Mit dem russischen Gegenangriff und den ersten Rückwärtsbewegungen beginnt das Jahr 1942, das diese Division ebenfalls noch in Russland erlebte. Erneut an vielen Brennpunkten des Geschehens eingesetzt, halten die Fotos und Texte die sich überstürzenden Ereignisse dieses und des folgenden Jahres auf besondere Weise fest.Im April 1944 erfolgte überraschend der Transport der 11. Panzer-Division, mitten aus den Kampfhandlungen heraus, nach Frankreich, wo die Invasion unmittelbar bevorstand. Die letzten Monate des Krieges wehrte sich die Division verbissen gegen die gewaltige Übermacht der Alliierten und kämpfte schließlich in den letzten Wochen im Westen des Reiches - den Untergang vor Augen.Das Kriegsende und die Gefangenschaft bilden den Schluss einer Bilddokumentation, deren Eindringlichkeit sich niemand entziehen kann. Mit diesem Buch wird den Männern der ehemaligen Elften, der bekannten "Gespenster-Division", nochmals ein besonderes Denkmal gesetzt.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die 11. Panzer-Division
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit 1200 Fotos und Skizzen wird der Weg der 11. Panzer-Division durch den Zweiten Weltkrieg nachgezeichnet. Von der Aufstellung der Division im September 1940 in Neuhammer und dem bald folgenden Transport auf den Balkan, erlebt der Leser die Einsätze in Serbien 1941.Über Wien wurde die 11. Panzer-Division wenig später an die Ostfront verladen, und die nun folgenden Bildkapitel sind von besonderer Eindringlichkeit: Der Russlandfeldzug des Jahres 1941, das Geschehen um Ostrog-Berditschew, die Ereignisse bei der Schließung des Wjasma-Kessels bis zum Vorstoß zwanzig Kilometer vor Moskau - die Fülle der Bilder und die knappen Texte dazu, lassen den Leser diese dramatischen Wochen und Monate noch einmal nacherleben.Mit dem russischen Gegenangriff und den ersten Rückwärtsbewegungen beginnt das Jahr 1942, das diese Division ebenfalls noch in Russland erlebte. Erneut an vielen Brennpunkten des Geschehens eingesetzt, halten die Fotos und Texte die sich überstürzenden Ereignisse dieses und des folgenden Jahres auf besondere Weise fest.Im April 1944 erfolgte überraschend der Transport der 11. Panzer-Division, mitten aus den Kampfhandlungen heraus, nach Frankreich, wo die Invasion unmittelbar bevorstand. Die letzten Monate des Krieges wehrte sich die Division verbissen gegen die gewaltige Übermacht der Alliierten und kämpfte schließlich in den letzten Wochen im Westen des Reiches - den Untergang vor Augen.Das Kriegsende und die Gefangenschaft bilden den Schluss einer Bilddokumentation, deren Eindringlichkeit sich niemand entziehen kann. Mit diesem Buch wird den Männern der ehemaligen Elften, der bekannten "Gespenster-Division", nochmals ein besonderes Denkmal gesetzt.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die 12. Schadron/Panzerregiment 24 im Einsatz 1...
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dies ist die Geschichte der 12. Schwadron/Panzerregiment 24 von ihrem ersten kriegsmäßigen Einsatz 1943 bis zu ihrer Auflösung 1945.Zu Beginn des Zweiten Weltkrieges als Kavalleriedivision in Frankreich, Polen und beim Unternehmen Barbarossa als einziger nicht motorisierter Verband in Russland eingesetzt, wurde die Division 1941 aufgelöst und auf eigenen Wunsch in eine Panzerdivision umgewandelt. Nach der Ausstattung und Ausbildung im Winter 1941/42 zurück an die Ostfront versetzt, mussten die Männer nun ihren Reitergeist auf Ketten bei der Gewinnung des Don und bei Kämpfen im Gebiet Kalatsch Ostrowskij Kletskaja, in der Kalmückensteppe und schließlich beim Kampf in und um Stalingrad unter Beweis stellen.Nach dem Untergang in Stalingrad, der Neuaufstellung in Frankreich und nach einem kurzem Intermezzo in Italien ab Oktober 1943 wieder nach Russland zurückgekehrt, gelangen der 12. Schwadron/ Panzerregiment 24 unter der Leitung von Oberleutnant Hupe weitere Erfolge, wie die zeitweise Verteidigung des Brückenkopfes Nikopol.Dem Druck der übermächtigen Roten Armee nicht gewachsen musste sie allerdings, wie die gesamte Ostfront immer weiter nach Westen zurückweichen, wo sie nach schweren Kämpfen bei Jassy, unermüdlichen Angriffs- und Abwehrkämpfen zwischen Sam und Weichsel und Verteidigungskämpfen in Ungarn schließlich im Frühjahr 1945 ihr Ende in Ostpreußen fand.Nachdem Armin Böttger mit Im Panzer Ich habe überlebt schon seine persönlichen Erlebnisse in der 12. Schwadron des Panzerregiments 24 der 24. Panzerdivision geschildert hat, berichtet der Erfolgsautor nun in Zusammenarbeit mit dem anerkannten Sachbuchautor Karlheinz Münch über die Einsätze dieses Verbands. Die vorliegende Bild- und Einsatzchronik bietet durch die reiche Bebilderung mit vielen vom Autor selbst fotografierten Aufnahmen teilweise schon in Farbe sowie die Untermauerung durch zeitgenössische Textquellen einen exakten Einblick in Leben und Sterben deutscher Soldaten in einer Panzereinheit im Zweiten Weltkrieg.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die 12. Schadron/Panzerregiment 24 im Einsatz 1...
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Dies ist die Geschichte der 12. Schwadron/Panzerregiment 24 von ihrem ersten kriegsmäßigen Einsatz 1943 bis zu ihrer Auflösung 1945.Zu Beginn des Zweiten Weltkrieges als Kavalleriedivision in Frankreich, Polen und beim Unternehmen Barbarossa als einziger nicht motorisierter Verband in Russland eingesetzt, wurde die Division 1941 aufgelöst und auf eigenen Wunsch in eine Panzerdivision umgewandelt. Nach der Ausstattung und Ausbildung im Winter 1941/42 zurück an die Ostfront versetzt, mussten die Männer nun ihren Reitergeist auf Ketten bei der Gewinnung des Don und bei Kämpfen im Gebiet Kalatsch Ostrowskij Kletskaja, in der Kalmückensteppe und schließlich beim Kampf in und um Stalingrad unter Beweis stellen.Nach dem Untergang in Stalingrad, der Neuaufstellung in Frankreich und nach einem kurzem Intermezzo in Italien ab Oktober 1943 wieder nach Russland zurückgekehrt, gelangen der 12. Schwadron/ Panzerregiment 24 unter der Leitung von Oberleutnant Hupe weitere Erfolge, wie die zeitweise Verteidigung des Brückenkopfes Nikopol.Dem Druck der übermächtigen Roten Armee nicht gewachsen musste sie allerdings, wie die gesamte Ostfront immer weiter nach Westen zurückweichen, wo sie nach schweren Kämpfen bei Jassy, unermüdlichen Angriffs- und Abwehrkämpfen zwischen Sam und Weichsel und Verteidigungskämpfen in Ungarn schließlich im Frühjahr 1945 ihr Ende in Ostpreußen fand.Nachdem Armin Böttger mit Im Panzer Ich habe überlebt schon seine persönlichen Erlebnisse in der 12. Schwadron des Panzerregiments 24 der 24. Panzerdivision geschildert hat, berichtet der Erfolgsautor nun in Zusammenarbeit mit dem anerkannten Sachbuchautor Karlheinz Münch über die Einsätze dieses Verbands. Die vorliegende Bild- und Einsatzchronik bietet durch die reiche Bebilderung mit vielen vom Autor selbst fotografierten Aufnahmen teilweise schon in Farbe sowie die Untermauerung durch zeitgenössische Textquellen einen exakten Einblick in Leben und Sterben deutscher Soldaten in einer Panzereinheit im Zweiten Weltkrieg.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot