Angebote zu "Wirtschaftsethik" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Wirtschaftsethik in Russland
60,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirtschaftsethik in Russland ab 60.49 € als pdf eBook: Gestern - Heute. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Wirtschaftsethik in Russland
51,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirtschaftsethik in Russland ab 51.95 € als gebundene Ausgabe: Gestern - Heute. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Unternehmerische und gesellschaftliche Verantwo...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, Wirtschaftsethik, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit der Analyse des Nachhaltigkeitsberichts der AUDI AG von 2016. Zunächst wird das Unternehmen kurz beschrieben, bevor auf die Stakeholder, die unternehmerische und die gesellschaftliche Verantwortung eingegangen wird. Der Automobilhersteller Audi gilt seit Jahren als eines der erfolgreichsten Unternehmen im Premiumsektor. Seit Januar 2007 führt Prof. Rupert Stadler das Unternehmen mit dessen weltweit mehr als 88.000 Mitarbeitern. Die deutschen Produktionsstandorte Ingolstadt und Neckarsulm sowie die Produktionsstätten in Ungarn, Belgien, Brasilien, China, Indien, Indonesien, Russland, der Slowakei und in Spanien gehören zum weltweitern Verbund der Produktionsstandorte des Konzerns. Als 100-prozentige Tochtergesellschaft von Audi gilt die Automibili Lamborghini S.p.A.. Die Unternehmensform von Audi ist eine Aktiengesellschaft (AG). Die Volkswagen AG besitzt dabei 99,55 Prozent des Aktienkapitals. Der Umsatzerlös entwickelte sich von 2014 mit 53,8 Mio. Euro auf 59,3 Mio. Euro im Jahr 2016. Zudem stiegen die Auslieferungen des Konzerns an Kunden von 1.933.517 Automobilen im Jahr 2014 auf 2.088.187 im Jahr 2016 an. Das Thema Nachhaltigkeit stellt einen zentralen Bereich dar, der von Audi auf vielen Ebenen vorangetrieben und diskutiert wird. Daraus resultiert das Ziel, gemeinsam mit den Mitarbeitern, den Partnern, mit der Politik, wie auch mit der Öffentlichkeit, nachhaltige Lösungen in allen Bereichen der Automobilbranche von Audi zu entwickeln.

Anbieter: buecher
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Unternehmerische und gesellschaftliche Verantwo...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, Wirtschaftsethik, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit der Analyse des Nachhaltigkeitsberichts der AUDI AG von 2016. Zunächst wird das Unternehmen kurz beschrieben, bevor auf die Stakeholder, die unternehmerische und die gesellschaftliche Verantwortung eingegangen wird. Der Automobilhersteller Audi gilt seit Jahren als eines der erfolgreichsten Unternehmen im Premiumsektor. Seit Januar 2007 führt Prof. Rupert Stadler das Unternehmen mit dessen weltweit mehr als 88.000 Mitarbeitern. Die deutschen Produktionsstandorte Ingolstadt und Neckarsulm sowie die Produktionsstätten in Ungarn, Belgien, Brasilien, China, Indien, Indonesien, Russland, der Slowakei und in Spanien gehören zum weltweitern Verbund der Produktionsstandorte des Konzerns. Als 100-prozentige Tochtergesellschaft von Audi gilt die Automibili Lamborghini S.p.A.. Die Unternehmensform von Audi ist eine Aktiengesellschaft (AG). Die Volkswagen AG besitzt dabei 99,55 Prozent des Aktienkapitals. Der Umsatzerlös entwickelte sich von 2014 mit 53,8 Mio. Euro auf 59,3 Mio. Euro im Jahr 2016. Zudem stiegen die Auslieferungen des Konzerns an Kunden von 1.933.517 Automobilen im Jahr 2014 auf 2.088.187 im Jahr 2016 an. Das Thema Nachhaltigkeit stellt einen zentralen Bereich dar, der von Audi auf vielen Ebenen vorangetrieben und diskutiert wird. Daraus resultiert das Ziel, gemeinsam mit den Mitarbeitern, den Partnern, mit der Politik, wie auch mit der Öffentlichkeit, nachhaltige Lösungen in allen Bereichen der Automobilbranche von Audi zu entwickeln.

Anbieter: buecher
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Wirtschaftsethik in Russland
51,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirtschaftsethik in Russland ab 51.95 EURO Gestern - Heute

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Wirtschaftsethik in Russland
60,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirtschaftsethik in Russland ab 60.49 EURO Gestern - Heute

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Weltwirtschaftsethos
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Globalisierung der Wirtschaft impliziert, dass die Bedeutung der Märkte zunimmt und die Steuerungsfähigkeit der Politik geringer wird, sie bewirkt ein bisher nicht gekanntes Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen und Ethosformen in den Märkten und Unternehmen. Ist sie also ein Schreckgespenst?Ministerpräsident Gerhard Schröder untersucht die politischen Steuerungsmöglichkeiten von Wirtschaft und Gesellschaft. Hubertus von Grünberg beschreibt den Entscheidungsprozess eines Industrieunternehmens (der Continental AG), das seine Produktion global planen muss. Wie sich die Globalisierung speziell auf Russland und China auswirkt, haben Vladimir Avtonomov (Russische Akademie der Wissenschaften) und Jingchen Bai (Chinesische Akademie der Sozialwissenschaften) analysiert. D. E. Moggridge (Universität Toronto) zeigt den Einfluss der deutschen Historischen Schule der Nationalökonomie auf die anglo-amerikanische und kanadische Wissenschaft. Wieviel die philosophische Ethik für die Wirtschaftsethik bedeutet, begründet Hans Poser (Technische Universität Berlin). Peter Koslowski schließlich analysiert die größer werdende Rolle der Märkte und entwickelt Grundzüge für eine Ethik der Weltwirtschaft.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Wirtschaftsethik in Russland
51,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die aktuellen gesellschaftlichen Debatten in Russland zeigen, dass sozialer Friede und Gerechtigkeit nicht auf der Basis von Wirtschaftswachstum allein zu gewährleisten sind. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage nach den Grundlagen legitimen Wirtschaftens in Russland, die einen gewinnbringenden wie sinnstiftenden Beitrag zum gesellschaftlichen Mehrwert leisten können. Im ersten Teil der Arbeit erfolgt die Zusammenführung integrativer wirtschaftsethischer Prinzipien mit den ökonomischen Handlungsorientierungen der russischen Gesellschaft. Alsdann wird der gesellschaftliche Mehrwert ökonomischer Akteure in Russland definiert und an praktischen Fallbeispielen belegt. Ziel des sozialen Engagements der Unternehmen sollte ihre wirtschaftliche Effizienz sein, die auch gemeinschaftlich eingebunden, das heißt auch ökologisch und sozial verantwortbar und damit insgesamt legitim ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot